Hosianna - gesegnet sei der da kommt

Gläubige in St. Verena ziehen am Palmsonntag mit der Musikkapelle Kehlen in die Kirche ein

Mit herrlich bunten Palmen sind die Gläubigen am Palmsonntag zum Wegkreuz nach Kehlen gekommen und haben den Einzug Jesus nach Jerusalem gefeiert und in der Kirche die Passion gehört von Franz Baier, Diakon Martin Bernhard und Sonja Litz. „Ihr werdet mich verleugnen“, sprach darin Jesus zu seinen Jüngern, die nicht glauben wollten, was danach geschah. Und dennoch versprach er ihnen, sie zu sich zu holen: „Denn niemand kommt zu Gott außer durch mich“. Aufmerksam verfolgten die vielen Kinder mit ihren bunten Palmen die Geschichte und hoben sie stolz in die Höhe, beim gemeinsamen Gebet mit Pfarrer Manfred Fliege rund um den Altar: „Hosianna - gesegnet sei der da kommt“.(wie)